leistungen

Footage 2_BuecherFünfkampf gegen Krebs oder Burnout ist ein ganzheitlicher Ansatz, der auf fünf Säulen fußt. Denn ich begleite meine Klienten auf fünf Ebenen: psychisch, körperlich, sozial, mental und spirituell. All das lässt sich meiner Ansicht nach nicht voneinander trennen.
Es ist wichtig, Körper und Geist Auslauf zu geben, das rechte Maß zwischen Spannung und Entspannung zu finden. Doch was die Seele stark macht, ist von Klient zu Klient verschieden. So verbinde ich zum Beispiel beim gemeinsamen Wandern meditative mit gesprächstherapeutischen und spirituellen Ansätzen. Je nachdem wie mein Patient das möchte.

 

welche Disziplinen beinhaltet der Fünfkampf?

02F84605Achtsam leben, auf den Körper hören. Stichwort: Bodyscan. Jede Form andauernder Bewegung setzt Glückshormone frei und regt den Stoffwechsel an. Sauerstoff fördert die Durchblutung, Krafttraining stärkt das Muskelkorsett. Ich entwickle für jeden Klienten das machbare Fitnesskonzept.

Footage 3_TeelichterTrägt die Seele schwarz, ist der Körper anfällig. Ich bin als Notfallseelsorger geschult darin in Ausnahmesituationen für Menschen da zu sein, habe die „Missio canonica“ inne, werde in Zusammenarbeit mit Ärzten bei Übermittlung von Diagnosen angefragt.

02J27399Ich bin firm in allen Bereichen der Sozialarbeit. Das bedeutet auch, dass ich helfe, wo der ohnehin schon belastete Klient überfordert ist. Ich gebe Antworten zu Fragen wie: Wo erhalte ich praktische Hilfe, wo Unterstützung durch Zuschüsse.

02E39846

Ich bin geschult in Gesprächstherapie, Traumatherapie, Suchttherapie, Verhaltenstherapie, Kunsttherapie, Sporttherapie etc. Gleich wie und womit – als Therapeut mache ich keine klaren Vorgaben. Es ist Therapie und Coaching für Menschen, die ihren Weg verloren haben, ihrem Trauma auf der Spur sind. Ich gehe im Gespräch der Ursache ihrer Ängste oder Depressionen auf den Grund – auf dem Terrain, in dem sich der Betroffene beheimatet fühlt.

02B59576

Ich habe eine Ausbildung am Tumorzentrum absolviert, bin geschult darin, an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen zu betreuen. Das ist ein eigenständiges Feld, das mir sehr am Herzen liegt. Auch die Krisenintervention nach Diagnose bis zu Sterbebegleitung.


wie und warum?

Die Zahl der Menschen wächst, die bereits in jungen Jahren erschöpft von der Taktung in ihrem Leben sind, die belastet von Ängsten oder von Anforderungen in Familie, Beruf und den eigenen Bedürfnissen zerrieben werden. Die Folgen sind bekannt. Doch die Zahl der psychischen Erkrankungen ist weit höher, als das Schlagworte wie Burnout, Depression oder Essstörung umfassen. Jeder Betroffene bringt durch seine Geschichte, sein Umfeld, seine Person spezifische Faktoren mit, die eine Therapie mit Einheitsdosis unmöglich machen, wenn eine dauerhafte Gesundung angestrebt wird.
Pond and yellow trees in the autumn forestHier setze ich an.
Ich arbeite ausschließlich mit dem Einzelnen, nicht in Gruppen. Ich unterwerfe mich keinem zeitlichen Korsett, setze mich nicht unter Druck durch einen schnellen Folgetermin. Ich lasse jedem Klienten den Raum, den er benötigt. Sowohl zeitlich als auch örtlich. Denn Therapie kann in meiner Praxis erfolgen, bei einer gemeinsamen Wanderung durch die wunderbar ursprüngliche Landschaft des Schwarzwaldes, wo ich lebe und arbeite, an der Leinwand oder eben auch beim Klienten zu Hause – als erster mobiler psychotherapeutischer Dienst.

depression, teen depression, tunnel, youngPsychotherapie ist ein weites Feld. Deshalb habe ich mich mit meiner Privatpraxis auf Burnout, aber auch auf Psychoonkologie spezialisiert. Denn wenn die Seele erkrankt, wird der Körper leicht infiziert – und umgekehrt. Fakt ist: Es ist ein Bereich, der mit den seelischen Belastungen zunimmt, aber auch mit dem Lebensalter der Menschen.

02C00761Die Diagnose Krebs bringt auch eine unglaublich große seelische Belastung für Erkrankte und Angehörige mit sich. Krebs löst starke Gefühle wie Angst, Unsicherheit und Verzweiflung aus. Nicht selten alle gleichzeitig, was zu Panik und Gefühlschaos führt. Das kann Betroffene und ihr Umfeld aus der Bahn werfen.
Ich helfe diesen Menschen dabei, ihren Weg wiederzufinden.